· 

Das Trotzalter

Das sogenannte Trotzalter erleben Familien mit Kindern im Alter von ungefähr 1,5-4 Jahren. Zwischen 18-24 Monaten beginnen unsere Kinder sich als eigenständige Personen wahrzunehmen und grenzen sich damit von anderen Menschen ab. Seine eigenen Tätigkeiten werden dem Kind zunehmend bewusst. Trotzreaktionen sind ein Zeichen dafür, dass die Selbstwahrnehmung eingesetzt hat. 

"Ich bin ich" - Das ist eine tolle Erkenntnis. Dies ist gekoppelt mit der Entdeckung des eigenen Willens. Somit entsteht aber gleichzeitig auch eine Diskrepanz zwischen Wollen und Können und Ja und Nein. Der Wunsch nach eigenen Erfahrungen trifft oftmals auf Grenzen der Eltern.

Die Kinder freuen sich über geglückte Vorhaben und sind frustriert, wenn ihnen etwas nicht gelingt. Für uns Eltern ist das Benehmen unserer Kinder in dieser Zeit manchmal eine echte Herausforderung. Trotz tritt meist auf, wenn ein Bedürfnis oder Wunsch nicht sofort befriedigt werden kann oder Erwartungen enttäuscht werden. Ein Kind will z.B. etwas haben, was es nicht bekommen kann und fühlt sich, auf Grund der Reaktion der Eltern, in seiner Selbstständigkeit beeinträchtigt. 

 

Ein kleines Beispiel:

"Die kleine Lisa wälzt sich am Boden eines Schuhgeschäftes, schreit und weint, weil sie ihr Herz an rosa Schuhe verloren hat, die ihr aber nicht passen." Ihre Gefühlsstürme sind in diesem Augenblick so stark, dass sie nicht in der Lage ist, diese zu kontrollieren. Ihr rationales Gehirn ist einfach noch nicht ausreichend entwickelt, um in dieser Situation mit ihren Gefühlen auf sozial verträglicher Weise umzugehen. Als Eltern stehen wir in solch einer Situation meist völlig hilflos daneben und spüren in diesem Augenblick selbst Überforderung und Wut in uns aufkommen.. 

 

Trotzreaktionen sind ein wichtiger Schritt für die Selbstständigkeitsentwicklung der Kinder. Sie brauchen in diesen Situation aber Eltern, die dem Kind helfen mit seinen intensiven Gefühlen von Wut, Frustration und Kummer umzugehen. Wie mache ich das aber, wenn ich in dieser Situation selbst ärgerlich werde und am liebsten einfach weggehen möchte? 

 

Wer sich gern mit diesem Entwicklungsabschnitt mal näher beschäftigen möchte, kann zum Workshop "Das Trotzalter" kommen. Der nächste Termin ist am Sonntag den 19.3. um 18:00 Uhr. Ich werde euch viele Informationen über die Entwicklung der Kinder in dieser Altersphase geben. Aufbauend auf dieses Wissen können wir gemeinsam Strategien entwickeln, die euch helfen, gelassener mit Trotzanfällen euer Kinder umzugehen.  

Ich freue mich auf eure Anmeldungen und wünsche euch einen schönen Sonntag.

 

Eure Manuela

Manuela Eckstein

Willy-Orth-Weg 12

85221 Dachau 

 

Telefon: 08131/999955

Mail: info@babyzeit-dachau.de

Der Kursraum befindet sich in der Hebammenpraxis Dachau:

 www.hebammenpraxis-dachau.de