· 

Nikolaustag

Bald ist es nun schon wieder soweit und der Nikolaustag steht an. Jedes Jahr wieder ist es vor allem für die Kinder ein ganz besonderer Tag. Doch wer war eigentlich dieser Nikolaus und warum werden an diesem Tag Geschenke in Schuhen und Socken verteilt?

Der Nikolaustag verdankt seinen Namen dem Heiligen Bischof "Nikolaus" von Myra. Dieser wurde im Jahr 325 n. Chr. bereits im Alter von 19 Jahren zum Bischof geweiht. Erzählungen zufolge handelte er stets barmherzig und uneigennützig. Er spendete sein geerbtes Vermögen im Laufe seines Lebens vollständig an die armen Menschen. Der sechste Dezember ist wohl sein Todestag und in Gedenken an seine guten Taten feiern wir diesen Tag als Nikolaustag. 

 

Es gibt viele Mythen und Legenden über den Heiligen Nikolaus. Von besonderer Bedeutung für unsere heutige Tradition scheint diese Geschichte zu sein: 

 

Es war wohl einmal ein armer Mann, dem das Geld für die Heirat seiner Töchter fehlte. Deshalb wollte er sie vor lauter Not in die Prostitution schicken. Als Nikolaus davon erfuhr warf er Gold in den Kamin der Familie. Dort hatten die Mädchen ihre Socken und Stiefel zum trocknen aufgehangen. Am nächsten Morgen entdeckten sie das Gold und damit wurden die Mädchen von ihrem Schicksal gerettet.

 

Seitdem soll der Nikolaus an seinem Todestag immer noch durch den Kamin kommen und braven und artigen Kindern Geschenke in Stiefel, Socken und Schuhe legen. 

 

Es gibt wohl viele verschiedene Versionen dieser Geschichte und jeder von euch wird seine eigene den Kindern weitererzählen. Das ist schön, denn Kindern lieben solche geheimnisvollen Traditionen und Bräuche. 

 

Ich möchte zum ersten Adventssonntag diese wunderschöne Nikolausgeschichte mit euch teilen, denn ich finde auch, dass schenken meist noch mehr oder zumindest genauso viel Freude bereitet, wie beschenkt zu werden. 

 

https://kindergeschichten.wordpress.com/2009/11/13/die-geschichte-vom-beschenkten-nikolaus-alfons-schweiggert/

Ich wünsche euch einen schönen Adventssonntag mit euren Familien.

 

Eure Manuela

Manuela Eckstein

Willy-Orth-Weg 12

85221 Dachau 

 

Telefon: 08131/999955

Mail: info@babyzeit-dachau.de

Der Kursraum befindet sich in der Hebammenpraxis Dachau:

 www.hebammenpraxis-dachau.de