Seit 2003 begleite ich Familien mit ihren Babys und Kindern durch die ersten Lebensjahre. Mit meinen Angeboten hier stelle ich euch eine Unterstützung zur Verfügung, mit denen kleine Krisen schnell überwunden werden können. Dadurch werden eigne Ressourcen wieder frei und ihr gewinnt Lebensqualität für die ganze Familie. Aktiv nach Lösungen zu suchen ist besser als Abzuwarten und Auszuhalten. 

WENN BABYS VIEL WEINEN

EMOTIONALE ERSTE HILFEN

In einer gezielten Anamnese wird die aktuelle Situation möglichst genau erfasst. Durch eine reale Selbstwahrnehmung seid ihr wieder in der Lage eine geeignete  eigene Stressbewältigung zu entwickeln.  Dadurch kann der Teufelskreis gegenseitigen Spannungsauslösung durchbrochen werden.

 

Ihr lernt eure Achtsamkeit zu schulen. Durch Bindungsstärkende Körperarbeit aus der "Bindung durch Berührung" und die Beobachtung von Babys Körpersprache könnt ihr eurem Kind besser aktiv beistehen. So kann mehr Ruhe, Entspannung und Ausgeglichenheit im häuslichen Alltag erzeugt werden. Auch die kindlichen Signale lernt ihr so besser zu lesen und adäquat darauf zu antworten. Geeignete Trage- und Stütztechnicken helfen euch 

 dabei euer Baby bei der Spannungsregulation zu unterstützen. 

 

Erregung, Reizbarkeit, wenig Schlaf und vor allem Schreianfälle lassen bei Eltern eine enorme Unsicherheit entstehen. Die Erfahrung zeigt, dass diese Babys es oft auch später schwerer haben sich zu entspannen und in den Schlaf zu finden. Daher ist eine frühzeitige Unterstützung von Eltern eine gute Vorbeugung um dem entgegen zu wirken. Die Emotionalen Hilfen sind besonders für Babys mit Regulationsschwierigkeiten geeignet. Umso früher Eltern sich Unterstützung holen, umso schneller entspannt sich ihr Familienalltag. 

EMOTIONALE HILFEN MIT ELEMENTEN DER SCHMETTERLINGSMASSAGE

Weinende und verspannte Babys kommen mit sanften Berührungen wieder zur Ruhe. Belastende Geburtserfahrungen von Eltern und Babys können hier verarbeitet werden.  Durch die Anleitung und Begleitung bei den ersten Erfahrungen mit dieser Methode seid ihr begleitet und unterstützt, auch wenn eurer Baby beim Spannungsabbau erst mal mit weinen reagiert. Als Einstieg ist auch eine gleichzeitige Massage von Mutter und Kind möglich. Bei Bedarf entsteht hier Raum noch nicht verarbeitete Geburtserlebnisse aufzuarbeiten. 

 

Die wichtigste physiologische Wirkung der Schmetterlingsmassage ist die Ausschüttung von Oxytocin. Dieses Hormon hat weitreichende Wirkungen auf das Bindungs- uns Sozialverhalten eines Menschen, da es Glücksempfinden auslöst. Es trägt dazu bei Nähe zu zulassen. Es spielt eine zentrale Rolle beim Aufbau einer tragfähigen Bindung zwischen Eltern und Kindern, sowie zwischen Erwachsenen. 

 

Es ist wichtig zu wissen, dass einige übliche geburtshilfliche Eingriffe während der Geburt die Ausschüttung von Oxytocin verhindern bzw. vermindern. Im Gegenzug ist dann mit einer erhöhten Ausschüttung von Stresshormonen zu rechnen.

 

Durch die Berührungsqualität der Schmetterlingsmasage wird dem Körpergedächtnis der Mutter und des Babys die Möglichkeit gegeben, belastende Geburtserfahrungen zu entladen. Es entsteht eine Selbststärkung und das Einfühlungsvermögen wächst. Spannungen beim Kind lösen sich allmählich auf. 

WENN BABYS UND KLEINKINDER WENIG ODER UNRUHIG SCHLAFEN

SCHLAFBERATUNG - SCHLAFCOACHING

Meine Beratung richtet sich an Eltern mit unruhigen, weinenden Babys und an Mamas/Papas deren Kinder die Nacht zum Tag machen.

 

Für die Schlafregulation ist das sogenannte Autonome Nervensystem verantwortlich, wobei sich Eltern und Kinder gegenseitig stark beeinflussen.

 

Gemeinsam analysieren wir mögliche Ursachen für die Unruhe eures Kindes. Individuelle Umstellungen werden euch und eurem Kind helfen einen geeigneten Rhythmus zu entwickeln und auf euren Familienalltag abzustimmen. Störfaktoren können erkennt und abgestellt werden. Daraus wird euer Kind ruhigere und längere Schlafphasen entwickeln können.

 

Alle Umstellungen erfolgen immer begleitend und sind damit bindungsstärkend. Die Autonomieentwicklung eures Kindes wird gestärkt und Eigenkompetenzen können ausgebildet werden. Geeignete Entspannungsmethoden versetzen euch in die Lage euer Kind sicher begleiten zu können. 

FAMILIENCOACHING UND EINZELCOACHING

Es gibt Zeitpunkte  in unserem Leben bei denen es hilfreich ist, sich Unterstützung von außen zu holen. Neue Entwicklungsphasen oder wechselnde Lebensabschnitte bringen Veränderungen mit sich, die uns herausfordern. Manchmal stecken wir in Situation fest und der Ausweg fehlt. Oft reicht eine Coachingeinheit aus, um einen neuen Weg beschreiten zu können. 

 

In einer wertschätzenden Atmosphäre geht es um die Annahme und Wahrnehmung dessen, was ist -  im hier und jetzt. Dadurch können sich neue Sichtweisen, Haltungen und Lebensziele eröffnen. So wird man für den Alltag gestärkt und ist wieder in der Lage, grundlegende Entscheidungen in der Erziehung der Kinder zu treffen. 

 

Die Beziehung zu unserem Kind ist die wichtigste Basis für unsere Erziehungsarbeit als Eltern. Heute sind Eltern oft einem enormen Anpassungsdruck ausgesetzt. Unzählige Erziehungsratgeber und Apps stehen zur Verfügung. Wenden wir aber fremde Rezepte an, treten wir aus der Beziehung zu unseren Kindern heraus. Jedes Kind ist einmalig und möchte als dieses gestärkt und wahrgenommen werden. 

GANZHEITLICHE BILD- UND GESTALTTHERAPIE (BGT)

Wie wichtig es ist Freude am Leben zu haben, aktiv zu sein und sich mental wohl zu fühlen wissen wir erst, wenn Teile davon in unserem Lebensalltag nicht mehr vorhanden sind. Die Ursachen dafür können  vielfältig sein.

 

Die  Ganzheitliche Bild- und Gestalttherapie BGT gibt uns Wege und Möglichkeiten die Ursachen der Beschwerden zu erkennen und zu bearbeiten. Der Mensch wird hierbei als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet, in Verbundenheit mit seiner Umwelt. Die Wahrnehmung unserer Körpergefühle und Emotionen spielt hierbei eine wichtige Rolle. Mit Hilfe von einfachen Zeichnungen (Strichmännchen und Symbolen) erspüren wir, wie es einem in einer Problemsituation geht. Durch verschiedene Techniken werden Ursachen ergründet und Symptome verarbeitet. Im Laufe einer Sitzung verändert sich das Ausgangsbild zu etwas Positivem.

 

Mit Hilfe der Ganzheitlichen Bild- und Gestalttherapie biete ich Unterstützung bei allen Themen Rund um die Familie. Besonders bei Anpassungsstörungen durch neue Lebenssituationen, wie die Geburt eines Geschwisterkindes, einen Klinikaufenthalt oder den Übertritt in die Schule lassen sich so neue Wege finden. Auch Schlafstörungen, Lernprobleme, Erschöpfungszustände und Ängste von Erwachsenen und Kindern können bearbeitet werden. 

 

Zeichnen, Malen und Wahrnehmen statt Denken und Analysieren. Fritz Perls, der Begründer der Bild und Gestalttherapie hat die Bedeutung der Wahrnehmung in diesem oft zitierten Satz zusammengefasst:

"Get out of your head and come to your senses.

Manuela Eckstein

Willy-Orth-Weg 12

85221 Dachau 

 

Telefon: 08131/999955

Mail: info@babyzeit-dachau.de

Der Kursraum befindet sich in der Hebammenpraxis Dachau:

 www.hebammenpraxis-dachau.de